Kostenloser Versand innerhalb DE, ab 100 € Warenwert
  1. Blog
  2. Intelligenter Heizen
  3. Die Sonne
28. Juni 2022

Die Sonne

Rebecca photoRebecca
Sonne

Endlich … es ist wieder Sommer! Die Laune steigt und die Pläne für die kommenden Wochen sind gemacht. Es ist Urlaubszeit, endlich wieder in die Ferne schweifen. Oder besuchst Du lieber ein paar Festivals und genießt nach zwei Jahren Corona-Pandemie wieder das Zusammensein mit Deinen Freund:innen? Um uns alle auf die schönsten Wochen des Jahres einzustimmen erfährst Du in diesem Beitrag wissenswertes über den Stern, der uns die warmen Sommertage beschert: die Sonne.

Wusstest Du, dass …

… die Sonne einen Durchmesser von 1 ,4 Millionen Kilometern hat? Ganz schön groß, oder? Unsere Erde kommt gerade mal auf 13.000 Kilometer. Stelle Dir einfach einen dieser aufblasbaren Sitz-/Gymnastikbälle vor und daneben eine kleine Kirsche. Dann hast Du die ungefähren Dimensionen vor Augen.

… die Sonne 2 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 Kilogramm wiegt? Was für eine verrückte Zahl. Damit ist die Sonne 330.000-fach schwerer als die Erde. Wir sind also ein ziemliches Leichtgewicht.

… die Sonne 4 700 000 000 Jahre alt ist? Damit hat sie aktuell fast die Hälfte ihrer Lebenszeit erreicht.

… die Sonne in ihrem Kern eine Temperatur von ca. 15,6 Millionen Grad hat?

… der Abstand zur Erde durchschnittlich 149 600 000 Kilometer beträgt? (der Abstand variiert, da die Erdbahn um die Sonne oval und nicht gleichmäßig rund ist).

Ganz schön heiße Fakten, oder? Und wo viel Hitze herrscht sollte man sich auch gut schützen. Denn die Sonne sorgt nicht nur für Leben auf unserem Planeten, sondern sendet auch ultraviolettes Licht auf die Erde. Dies ist zwar für das menschliche Auge unsichtbar, geht aber dafür um so tiefer unter die Haut. Die sogenannten UV-A und UV-B Strahlen schädigen unsere Zellen und können Hautkrebs auslösen. So genügen laut einer Studie[1] schon fünf Sonnenbrände vor dem 20. Lebensjahr, um das Risiko für Hautkrebs um 80 % zu steigern. Also aufgepasst!

Doch was kannst Du vorbeugend dagegen unternehmen?

Um Dich zu schützen ist der effektivste Weg, Deine Haut mit dunkler, dicht gewebter Kleidung zu bedecken. So können die UV-Strahlen den Stoff nicht durchdringen und Deiner Haut keinen Schaden zufügen. Das ist nicht so Dein Ding? Du möchtest an heißen Sommertagen schließlich kurze Kleidung tragen? Wofür hast Du auch die ganzen schönen Klamotten, oder? Verstehen wir. 😍 Dann gibt es nur eins: Sonnencreme.


Für einen vernünftigen Schutz werden ca. 2 Milligramm Creme pro Quadratzentimeter Haut empfohlen, also sei nicht zu sparsam mit der Sonnencreme! Einen Lichtschutzfaktor unter 30 solltest Du besser nicht in Erwägung ziehen. Doch denk dran: es dauert etwa 30 Minuten, bis der Schutz wirkt. Also immer schön rechtzeitig eincremen, bevor es in die Sonne geht.
Übrigens: Auch Tiere können einen Sonnenbrand bekommen. Das gilt besonders für helle, dünnbehaarte Hautregionen wie zum Beispiel bei Hausschweinen.


Eine irrige Annahme ist, dass Wolken Schutz vor UV-Strahlung bieten. Dem ist leider nicht so. Wolken absorbieren zwar einen Teil der Strahlung, andererseits reflektieren sie diese aber auch. Das heißt, unter Umständen kann ein teilweise bewölkter Himmel die Strahlung sogar noch verstärken. Ähnlich verhält es sich auch im Wasser. Selbst bei einem halben Meter Tiefe dringen noch ca. 40 % der UV-Strahlung durch. Ganz schön hartnäckig, diese UV-Strahlen.


Du weißt ja jetzt schon ganz schön viel über die Sonne, genau der richtige Zeitpunkt für ein Quiz, oder? Also los, wie haben hier 8 Fragen über die Sonne für Dich zusammengestellt. Bei 3 oder mehr Punkten erhältst du einen 10 % Rabatt auf deinen nächsten Einkauf! Viel Spaß!

Und wohin geht es in diesem Jahr?

Schließlich reisen wir Deutschen gerne. Vorzugsweise in die Ferne. Doch auch der Urlaub im eigenen Land hat – zwangsweise – wieder an Beliebtheit gewonnen. 2019 haben rund 55 Millionen Personen eine Reise von mindestens 5 Tagen unternommen. So viele wie nie. Damit gaben die Deutschen insgesamt 73,1 Milliarden Euro für ihren Urlaub aus. Du willst auch endlich los, weißt aber noch nicht wohin?


Hier haben wir die fünf sonnigsten Orte in Europa für Dich aufgelistet*:

  1. Madrid: 2769 Stunden
  2. Athen: 2771 Stunden
  3. Lissabon: 2799 Stunden
  4. Marseille: 2858 Stunden
  5. Valletta: 2957 Stunden

* Sonnenstunden pro Jahr


Wenn Du demnächst am Strand in der Sonne liegst und ein paar schöne Urlaubsfotos für Deine Lieben in der Heimat machen möchtest denke immer daran: schaue niemals durch ein Kamera-Objektiv oder ein Fernglas direkt in die Sonne – davon kannst Du erblinden. Hierfür gibt es spezielle Filter, die über 99 % des Sonnenlichts abhalten. Solltest Du es lieber ganz düster mögen musst Du Dich noch etwas gedulden: die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland ist erst am 3. September 2081.


Du hast noch nicht genug von der Sonne?

Dann haben wir hier noch einige interessante Fakten zu dem glühenden Stern:
Wusstest Du, dass …

… Astronauten der ISS täglich 15 Sonnenauf- und Sonnenuntergänge sehen? Schon allein dafür lohnt es sich, Astronaut:in zu werden, oder?

… es 8 Minuten und 17 Sekunden dauert, bis das Licht von der Sonne die Erde erreicht hat?

… die Sonne gar nicht gelb ist? Erst unsere Atmosphäre lässt sie für uns gelblich erscheinen.

… 1967 aufgrund eines Sonnensturms fast ein Atomkrieg ausgebrochen wäre? Die geladenen Teilchen der Sonne ließen das US-Raketenfrühwarnsystem ausfallen, wodurch die Amerikaner zuerst von einem gezielten Störangriff der Sowjetunion ausgingen, um einen Atomschlag auf die USA durchführen zu können.[2]

… die Banane krumm ist, weil sie zur Sonne wächst?

… die Sonne pro Sekunde eine Strecke von 220 Kilometern zurücklegt? Um die Milchstraße zu umrunden bräuchte sie allerdings auch mit diesem Tempo 226 Millionen Jahre.

… 1 qm der Sonnenoberfläche heller leuchtet als 1 Mio. Glühbirnen?


Vom Sonnenkult zur Sonnenenergie

Die Erde hängt von dem Wohlwollen des Sonnengotts ab. Denn ohne Sonne gibt es kein Licht, keine Wärme und kein Leben. Die Sonne selbst – in Form des Sonnengottes Re/Ra – einer der wichtigsten altägyptischen Götter. Er hatte die Kraft, das Leben auf der Erde zu ermöglichen. In vielen Kulturen weltweit wurde die Sonne auf verschiedenste Weise verehrt. So gehört Stonehenge in Süd-England zu einer der ältesten Kultstätten der Welt. Die Steine wurden so angeordnet, dass der Stand der Sonne und des Mondes im Lauf der Jahreszeiten verfolgt werden konnten.[3]
Heutzutage wird die Sonne vor allem als größter Energieträger gesehen. Um die Energie der Sonne nutzen zu können werden Photovoltaikanlagen benötigt. Fällt Sonne auf aus Halbleitermaterial bestehenden Solarzellen, baut sich zwischen den Schichten eine Spannung auf, die Elektronen setzen sich in Bewegung und es entsteht Strom. Dieser Gleichstrom wird über einen Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt und kann direkt genutzt oder in Batterien gespeichert werden. Übrigens: auch unsere Infrarotheizungen können mit diesem grünen Strom betrieben werden.


Feier mit uns und gewinne eine Heizung mit Deinem Foto!

Auch wir freuen uns, dass es in diesem Jahr endlich wieder losgeht mit der Festivalsaison. Viel zu lange ist es her … und genau das ist das Problem. Wie war das nochmal? Was nimmt man am besten für einen 3-tägigen Festival Trip mit? Wir haben euch hier eine Liste mit den wichtigsten Dingen zusammengestellt. Sie ist natürlich nach Belieben grenzenlos erweiterbar …

Besucher feiern bei einem Festival
Endlich wieder Festivalzeit – gute Laune garantiert!

Die Festival Packliste – empfohlen von Könighaus

Grundsätzlich gilt: Bringe nur mit, was Du wirklich brauchst.

  1. Campingstuhl
  2. Zelt
  3. Isomatte und Schlafsack
  4. Heringe und Hammer (eine Bierflasche als Hammerersatz ist nicht zu empfehlen 😉)
  5. Müllsäcke
  6. Taschenlampe
  7. Brett
  8. Messer
  9. Schwamm und Spülmittel
  10. Campingkocher
  11. Dosenöffner / Flaschenöffner / Korkenzieher
  12. Kühlbox
  13. Essen und Trinken
  14. Pflaster
  15. Zahnbürste und Zahnpasta
  16. Bürste oder Kamm
  17. Duschgel
  18. Kontaktlinsenlösung und -behälter
  19. Klopapier
  20. Desinfektionsmittel
  21. Tampons
  22. Shampoo
  23. Kopfbedeckung (Hut oder Cap)
  24. T-Shirts & Tops
  25. Pulli
  26. Socken
  27. Unterwäsche
  28. Lange und kurze Hose
  29. Feste Schuhe
  30. Sandalen
  31. Gummistiefel
  32. Tickets
  33. Bargeld
  34. Ec- oder Kreditkarte
  35. Personalausweis
  36. Ohrstöpsel
  37. Sonnencreme
  38. Taschenmesser
  39. Wäscheleine
  40. Gute Laune!


Hier geht’s zum Gewinnspiel!

Wir verlosen unter allen Teilnehmenden unsere beliebte Infrarot-Fotoheizung, bedruckt mit Deinem persönlichen Motiv.
Was Du dafür tun musst? Ganz einfach. Schicke uns Dein liebstes Urlaubs- oder Festivalfoto. Du warst mit Deiner besten Freundin auf einem Wandertrip in Thailand? Du hast das schönste Festival der Welt besucht? Wir freuen uns über Deine Nachricht, die genauen Teilnahmebedingungen erfährst du hier.


Fazit

Die Sonne ist endlich – und doch so lebenswichtig für uns alle auf unserem Planeten. Neben den angenehmen Seiten im Sommer ist die Sonne der größte Energielieferant für die weltweit so wichtige Klimawende.


Du willst noch mehr wissen?

Wir freuen uns, wenn Dir unser Beitrag gefallen hat. Es gibt noch viele weitere spannende Informationen zu entdecken. Möchtest Du zum Beispiel mehr über das sinnvolle Einrichten im Homeofficewissen? Oder interessieren Dich vor allem die 25 Tipps zum Energie sparen? Schau einfach regelmäßig auf unserem Blog vorbei – es lohnt sich! Solltest Du noch weitere Fragen haben hilft Dir unser freundlicher Kundenservice gerne weiter – telefonisch, per Mail oder Chat. Wir freuen uns auf Deine Nachricht.

Über 250.000 Haushalte wurden
letztes Jahr von uns heiß gemacht.

Zu den Infrarotheizungen