Kostenloser Versand innerhalb DE, ab 100 € Warenwert
  1. Blog
  2. Intelligenter Heizen
  3. Gas-Notstand: Ansturm auf Infrarotheizungen
24. Juni 2022

Gas-Notstand: Ansturm auf Infrarotheizungen

Rebecca photoRebecca
statistik

Aufgrund der politisch angespannten Lage und der Reduzierung der Gaslieferung aus Russland, hat sich die Sicherheit der Gasversorgung in Deutschland weiter verschlechtert. So wurde aktuell die zweite Eskalationsstufe im Notfallplan Gas durch die Bundesregierung ausgerufen. 

Diese Unsicherheiten führen trotz aktueller Hitzewelle dazu, dass der Absatz unserer verkauften Infrarotheizungen zwischen dem 19-23. Juni um ein 40-faches angestiegen ist. Grund dafür: unsere Kund:innen schätzen die Möglichkeit, gasunabhängig mit einer Infrarotheizung zu heizen. Hinzu kommen die einfache Montage und die geringen Anschaffungskosten.

Auch wenn die Versorgung privater Haushalte gesetzlich geschützt ist, kann man das

gesteigerte Interesse auch an den Suchbegriffen bei Google ablesen. 

Laut Google Trends ist das Suchvolumen in diesem Sommer für „Infrarotheizungen” und „Alternativen zur Gasheizung” auf demselben Level wie sonst im tiefsten Winter. Damit verhält sich der übliche saisonale Trend gegenläufig zu den bisherigen Jahren.

Dies alles zeigt, dass sich Infrarotheizungen als sichere und leistungsstarke Alternative zu Gasheizungen anbieten.

Über 250.000 Haushalte wurden
letztes Jahr von uns heiß gemacht.

Zu den Infrarotheizungen